Neue Bücher

Marcel Bauer Schattenkinder thDies ist die unglaubliche Geschichte von Joshua Rozenberg und seinem Plüschhasen Roro. Die Familie Rozenberg stammte aus Lodz. Als Mitte der 30er Jahre in Polen der Antisemitismus um sich griff, beschloss sie auszuwandern. Über die grüne Grenze in der Eifel gelangte sie nach Belgien. Joshuas Vater Ariel eröffnete in Seraing, einer Industriestadt an der Maas, eine Metzgerei.
Joshua und sein Bruder Menahim waren zwei von etwa 30.000 jüdischen Schattenkindern, die in Belgien den Zweiten Weltkrieg und die Schoah überlebten. Unter dem Namen Pierre Thonnar lebte

 Joshua von August 1942 bis zum September 1944 in Stoumont in den belgischen Ardennen. In dem 350-Seelen-Dorf nahm der Pfarrer Marcel Stenne fünfzehn bis zwanzig Jungen in der Ferienkolonie »Au grand Air« auf. Bei den Vinzentinerinnen, die in Stoumont ein Erholungsheim unterhielten, überlebten zwanzig bis dreißig jüdische Mädchen.
Im Dezember 1944, als der Krieg schon vorüber schien, holte er Joshua noch einmal ein, denn in dem kleinen Dorf wurde eine entscheidende Schlacht der Ardennenoffensive geschlagen. Joshua und sein Hase, die wie durch ein Wunder Krieg und Vernichtung entronnen waren, gerieten noch einmal zwischen die Fronten.

Marcel Bauer thMarcel Bauer, 1946 in Eupen/Belgien geboren, studierte Soziologie und Geschichte in Löwen und Berlin. Er ist Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste (EASA). 1968 erschien sein erster Lyrik-Band. Über vierzig Jahre lang bereiste er im Auftrag großer Hilfswerke alle fünf Kontinente. Seine Reportagen mit den Schwerpunkten Kultur und Religion erschienen in GEO, der FAZ, dem Rheinischen Merkur und anderen namhaften Publikationen. Etliche seiner TV-Dokumentationen für Arte und öffentlich-rechtliche Sender in Europa und Nordamerika wurden international prämiert.

Marcel Bauer ist Autor mehrerer Sachbücher zur Geschichte im Dreiländereck. Im Jahre 2016 veröffentlichte er seinen ersten Roman »Shango – Im Bann des Voodoo«. Im Rahmen einer TV-Dokumentation für den WDR (Die verlorenen Kinder) begegnete er im Jahre 2000 Joshua Rozenberg alias Pierre Thonnar. Dessen Lebensgeschichte dient als Vorlage für diesen Roman.

Das Buch ist erschienen im Rhein-Mosel-Verlag 

 

FBM21 Logo Ehrengast DE CMYK EPS Kopie
Frankfurter Buchmesse

Seien auch Sie dabei beim Jahreshighlight der Buch-Branche.  Jetzt Ticket sichern

————————————

Unser Weinpartner in Rheinland-Pfalzrheinhessen————————————