Neue Bücher

regenbrecht-absentpresenceIn acht Memen: Messaging, Darkness, Silence, Messaging, Darkness, Chat Show, Darkness*Silence und Void präsentiert Klaus-Dieter Regenbrecht ein Theaterstück, das zwar vor dem Hintergrund einer Pandemie spielt, sich aber allgemeinen Themen wie Abgeschlossenheit in Dunkelheit und Stille, Sprache und Kommunikation widmet. Dies mit sehr zeitgenössischen Mitteln, was dadurch zum Ausdruck kommt, dass es keine Personen gibt, sondern die Akteure sind Smartphones und eine Computerstimme. Regenbrecht setzt Displays ein, choreografische und filmische Elemente, sowie Musikeinspielungen.

„Absent*Presence/Present*Absence“ ist ein Stück, das sich hervorragend für eine Online-Inszenierung eignet. Dies mit sehr zeitgenössischen Mitteln, was dadurch zum Ausdruck kommt, dass es keine Personen gibt, sondern die Akteure sind Smartphones und eine Computerstimme. Regenbrecht setzt Displays ein, choreografische und filmische Elemente, sowie Musikeinspielungen. „Absent*Presence/Present*Absence“ ist ein Stück, das sich hervorragend für eine Online-Inszenierung eignet.

Das Buch ist erschienen im Tabu Litu Verlag

Veranstaltungen und Termine

————————————

Unser Weinpartner in Rheinland-Pfalzrheinhessen————————————